NEWSLETTER


NEUIGKEITEN

03. September 2014

dogma chamber orchestra gewinnt den ECHO Klassik 2014

„DO.GMA#3 – The Shostakovich Album” (BERTHOLD records / MDG) ausgezeichnet als beste sinfonische Einspielung (20./21. Jahrhundert).

Weiterlesen …

11. März 2014

Musikkritik audio.de zu "DO.GMA #3 - The Shostakovich Album"

Eine Premiere bietet diese klanglich feine, weil räumlich und natürlich aufgenommene Produktion: Das Dogma Chamber Orchestra hat Schostakowitschs 24 Preludes erstmals in der gelungenen Streichorchester-Fassung ...

Weiterlesen …

30. Juli 2013

Interview mit julian Waterfall Pollack

Julian Waterfall Pollack im Gespräch über das Album „Waves of Albion“ (7 Juni 2013)

Weiterlesen …

dogma chamber orchestra gewinnt den ECHO Klassik 2014

03. September 2014 von Christian Stych

tl_files/bertholdrec/echo2014.jpg

„Grandios! Ein wunderbares Geschenk zum zehnjährigen Jubiläum des dogma chamber orchestra“, kommentiert Konzertmeister Mikhail Gurewitsch die erneute Auszeichnung und erklärt: „The Shostakovich Album ist für uns von besonderer persönlicher Bedeutung. Schostakowitschs achtes Streichquartett ist kraft seiner Intensität und Entstehungsgeschichte ein prägendes Werk für Musiker unserer Generation und wir empfanden es als großen Glücksfall, seine 24 Präludien für Klavier in der Bearbeitung für Streichorchester zum ersten Mal einspielen zu dürfen.“

Tatsächlich ist dem dogma chamber orchestra hier ein außergewöhnliches Album gelungen, das auch die Jury der Phonoakademie überzeugt hat. Nach dem Erfolg von „DO.GMA#2 – American Stringbook“ (ECHO Klassik 2012) erhält das Orchester in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal die begehrte Auszeichnung. Eine seltene Ehre, mit der die Jury die innovative Arbeit des Orchesters würdigt.

Beste Voraussetzungen für das Ensemble also, um seine jährlich wachsende Fangemeinde erneut zu vergrößern.

 

Zur Echo Klassik 2014 Website >>>

 

 

 

 

 

 

Zurück